Rizinolsäure


Durch Hydrolyse des Rizinusöls, als ungesättigte, linear gebaute, ungesättigte, natürliche Fettsäure mit Hydroxylgruppe genießt die Rizinolsäure eine Alleinstellung durch ihre Verfügbarkeit in kommerziell relevanten Dimensionen.

Rizinolsäure ist in Wasser unlöslich und verfügt im molekularen Aufbau am zwölften Kohlenstoffatom über eine Hydroxylgruppe. Die Doppelbindung zwischen dem neunten und zehnten Kohlenstoffatom besitzt cis-Konfiguration. In Summe dieser chemischen Eigenschaften in Verbindung mit ihrer Verfügbarkeit in kommerziellen Dimensionen genießt die Rizinolsäure innerhalb der gesamten Fettsäure-Gruppe über eine Alleinstellung in ihrer industriellen Bedeutung.  

 

Das Material wird wie folgt angeboten:

bulk
IBC
Fässern

kosmetisch / koscher / halal